Auf in die digitale Zukunft

TÜV NORD Akademie


Die TÜV NORD Akademie gehört zu den bekanntesten und renommiertesten privaten Bildungsträgern in Deutschland. Sie steht für maßgeschneiderte, individuelle und berufliche Weiterbildung von höchster Qualität.




Ziele – Agilität und visuelle Verankerung

Das Gestaltungspotenzial von TÜV Nord siedelte sich im Bereich Blended Learning an. Dabei drehte sich der konkrete Arbeitsgegenstand um eine inhaltlich anspruchsvolle, mehrtägige Sicherheitsschulung. Die Aspekte Interaktion und Motivation spielten in der Weiterbildungsstruktur eine große Rolle, denn weiterhin sollte ein Web Based Training mit einem hohen Anteil an Gamification umgesetzt werden. Um Inhalte visuell adäquater und personalisierter darzustellen, lag ein weiterer Schwerpunkt bei einer agilen Anzeige von Statistiken zum Lernstand. Technisch gesehen sollten diese Wünsche in einem Open-Source-System vereint und implementiert werden.


Als etablierter Weiterbildungsexperte weist TÜV Nord ein breites Spektrum an Kund*innen auf, was ausdifferenzierte Bedürfnisse und Kenntnisstände angeht – vom Berufsneuling bis zum Profi gibt es eben viele Etappen! Die Herausforderung in der Betreuung durch smartfox media bestand darin, dieser Besonderheit bei der Zielgruppe durch die Systemarchitektur gerecht zu werden.


Lösungen – ein gutes Gefühl, das bis heute andauert

Nach mehreren persönlichen Beratungsgesprächen und einer kollaborativen Zielsetzung wurde uns schnell klar, dass die interaktive Komponente das Hauptmerkmal darstellt, sich also im Design des Web Based Trainings allumfassend niederschlagen sollte. Dazu hat sich unser Produktionsteam illustrativ besonders ins Zeug gelegt und das Augenmerk auf eine ansprechende Visualisierung komplexer Sachverhalte gelegt.


Bei der Auswahl des Autorentools haben unsere E-Learning Designer darauf geachtet, dass die Werkzeuge zur Contenterstellung auch problemlos von TÜV Nord eigenständig verwendet werden können. Hier wird ersichtlich, dass wir uns im Arbeitsprozess nicht nur als Konzeptionsberater, sondern auch als eine Art verlängerte Werkbank verstehen.


Und wenn wir schon bei Werkzeugen sind - besonders das eingesetzte Online-Feedbacktool wurde von unserem Projektpartner als sehr effektiver Kommunikationsweg aufgefasst. So können wir mit ein bisschen Stolz berichten, dass eine TÜV interne Prüfungsgruppe aus der Qualitätssicherung unsere Arbeit mit der Schulnote „Sehr gut“ bewertet hat.


Das smartfox-Team - bestehend aus Learning Consultants, Systemarchitekt*innen, Medienpädagog*innen und IT-System Engineers - begleitet bis heute das digitale TÜV-Weiterbildungsangebot und sorgt für permanente Anpassungen und Verbesserungen, sodass die erfolgreiche Zusammenarbeit weiterhin Früchte trägt.